Prof. Dr. Bettina Franzke

Genderexpertin und Professorin für Interkulturelle Kompetenzen

Portrait: Bettina Franzke

Prof. Dr. Bettina Franzke

Hinweise für Studierende und andere Anfragen

Anfrage von Doktoranden

Bitte beachten Sie, dass ich als Fachhochschulprofessorin keine Doktorarbeiten betreuen oder begutachten kann. Promovierende auf der Suche nach einer Betreuung empfehle ich Anfragen bei passenden Mitgliedern des Hochschulverbandes interkulturelle Studien

Anfrage von Studierenden der FHöV NRW und FOM-Hochschule

Studierende der FHöV NRW und FOM-Hochschule können mich gerne wegen der Erstbetreuung ihrer Abschlussarbeit anfragen. Sofern Sie mich für ein Experteninterview oder Ähnliches gewinnen möchten, gehe ich davon aus, dass Sie die zu Ihrem Thema relevanten Veröffentlichungen von mir kennen und einen darüber hinaus gehenden Erkenntnisgewinn gut begründen können.

Anfrage von Studierenden außerhalb der FHöV NRW und außerhalb der FOM-Hochschule

Studierende, die nicht an der FHöV NRW oder der FOM-Hochschule eingeschrieben sind und Experteninterviews oder Ähnliches zu interkulturellen oder Genderthemen wünschen, nutzen bitte die aus meinen Veröffentlichungen hervorgehenden Überlegungen. Anfragen für Experteninterviews beantworte ich nur in Einzelfällen. Diese müssen ggf. sehr gut begründet sein. Falls Sie empirische Studien innerhalb der Polizei NRW planen, wenden Sie sich bitte an das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen.

Anfragen der Presse

Interviews für die Presse gebe ich nur in gut begründeten Ausnahmefällen und wenn, dann ausnahmslos für öffentlich-rechtliche Sender.

Sprungmarke: Zum Seitenanfang